GDPR Informationsklausel

Informationen betreffend die personenbezogene Datenverarbeitung im Hotel Restaurant Mużakowski.

Sehr geehrte Gäste,

das Hotel Mużakowski Health Resort GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Łęknica tut alles Menschenmögliche, um Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig und mit der Bewahrung der höchsten Sicherheitsstandards gemäß den Bestimmungen der EU – Datenschutzverordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ( im Folgenden „DSGVO’’ genannt ) zu verarbeiten.

Wie aus dem Vorstehenden hervorgeht, informieren wir Sie, dass der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten Hotel Mużakowski Health Resort GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Łęknica, 1 – go Maja Straße 8, 68-208 Łęknica ( im Folgenden „Hotel’’ genannt ) ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir für die folgenden Zwecke benutzen:

  1. Für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages über die Ausführung von Hoteldienstleistungen und die Ausführung dieser Dienstleistungen gemäß dem Vertrag ( Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1B DSVGO )

  2. Für die Ausführung der dem Hotel obliegenden rechtlichen Pflichten – sowohl öffentlich – rechtlichen und personell – buchhalterischen, als auch vertraglichen, besonders die Ausführung der Steuerpflicht und Dokumentenführungspflicht ( Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1C DSVGO )

  3. Für die Geltendmachung von Ansprüchen aufgrund der Nichterfüllung oder der verfehlten Erfüllung des Vertrages über die Ausführung der Hoteldienstleistungen ( Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1f DSVGO )

  4. Für das Marketing der von dem Datenadministrator geleisteten Dienstleistungen ( Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1f DSVGO )

  5. Für die Gewährleistung der Sicherheit der Hotelgästen und anderer Personen, die sich auf dem Hotelgelände befinden ( Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1f DSVGO )

Ihre personenbezogene Daten werden wir verarbeiten:

  1. Während des uns verbindlichen Vertrages über die Ausführung der Hoteldienstleistungen und nach der Beendigung dieses Vertrages, zu dem Zwecke der vollen Abrechnung der Vertragsbedinungen durch beide Vertragsseiten

  2. Während der Zeit, wenn wir rechtliche Konsequenzen aufgrund der Nichterfüllung der Pflichtentragen können ( Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1f DSVGO )

  3. Während der Zeit, in der allgemein die polnischen Vorschriften, z.B. Bürgerliches Gesetzbuch, Steuergesetze ( Einkommensteuer, Körperschaftsteuer ), Baurecht, uns es anordnen, die entsprechenden Daten aufzubewahren

  4. Bis Sie die Zustimmung nicht zurückziehen, im Fall der personenbezogenen Daten, die aufgrund der Zustimmung verarbeitet werden.

Die von Ihnen erworbenen Daten übermitteln wir:

  1. An die Träger, die in unserem Namen die Daten verarbeiten und an unseren Pflichten und Tätigkeiten teilnehmen, d.h.

  • Träger, die unsere IT – Systeme bedienen oder uns solche zur Verfügung stellen

  • Träger, die uns im Rahmen von; Rechtsberatung, Buchhaltungservice, Marketingservice, Projekt – und Bestellungsrealisierung, HR – Service, unterstützen.

  1. Anderen Administratoren von personenbezogenen Daten, die diese Daten in eigenem Namen verarbeiten, d.h:

  • Träger, die Post oder Kurierdienstleistngen bestreiben

  • Träger, die Zahldienstleistungen ( z.B. Banken ) betreiben

  • Träger, die mit uns bei der Projekt – und Bestellrealisierung, HR-Service, Steuerdienstleistungen, Rechtsberatung arbeiten – im Rahmen, in denen się zu Administratoren der Daten werden.

Überdies möchten wir Sie informieren, dass:

  1. Wir nicht die von Ihnen weitergeleiteten Daten außerhalb der Europäischen Wirtschaftsraum weiterleiten werden

  2. Ihre Daten nicht automatisiert und auch nicht durch Profiling verarbeitet wrden

  3. Die Datenmitteilung freiwillig ist, jedoch ist es eine Bedienung den Vertrag abzuschließen. Somit verlangt das Hotel die Personal – und Kontaktdaten, um den Vertrag mit Ihnen abzuschließen und auszuführen, auch im Zusammenhang mit der Vorbuchung und einer normalen Buchung. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Daten nich angebenwerden, wir nicht im Stande sein, Ihnen unser Anebot zu präsentieren, die Vorbuchung zu vollbringen oder den Vertrag abzuschließen. Dies hat zur Folge, dass Sie von unseren Dienstleistungen profitieren könnten. Wenn die Vorschriften das verlangen, können wir von Ihnen die Angabe von anderen Daten, die unentbehrlich, z.B. aus Rechnungs, Steuer-oder Gesundheitsgründen verlangen.

  4. Gemäß der DSVGO sind Sie dazu berechtigt, einen Antrag auf:

  • Die Richtigstellung (Verbesserung) Ihrer Personaldaten

  • Das Löschen von Ihren Personaldaten, die unbegründet verarbeitet werden

  • Das Zugang zu Ihrer Personaldaten, auch um Informationen zu bekommen

  • Das Zugang zu Ihrer Personaldaten und die Beschaffung einer Kopie von denen

  • Die Übertragung Ihrer Personaldaten an einen anderen Administrator oder direkt an Sie, im Umfang von Art. 20 DSVGO

Aus den obiegen Bestimmungen können Sie Gebrauch machen, wenn Sie einen Antrag an unsere Adresse oder an info(at)hotel-muzakowski.pl schicken.

Im Fall, wenn die Übertragung Ihrer Personaldaten das Gesetz verletz, haben Sie das Recht, eine Klage bei dem Vorsitzenden des Datenschutzamtes zu erheben.

Mit freundlichen Grüßen